Kanne Aktuelles

Kannelloni betritt den niederländischen Markt

Ein Neuankömmling auf dem niederländischen Markt aus Deutschland, der sich Ende Januar auf der Messe Facilitair & Gebouwbeheer in Jaarbeurs Utrecht präsentierte. Der Kannelloni Food Market ist ein To-Go-Konzept, dass sich auf die Mittagspause außerhalb des Hauses konzentriert, unter anderem im Gesundheitswesen wie Krankenhäusern.

Unterwegs essen wie bei Mamma. Das ist das Ziel von Kannelloni Food Market, eine Marke der Kanne Group. „Unser Konzept ist der ideale Mehrwert für Krankenhäuser, Museen, Bürokomplexe, aber auch für Bahnhöfe, Einkaufszentren und Flughäfen", sagt Hans Borghuis von Kannelloni Niederlande.

30 Jahre Erfahrung

Das Unternehmen kann auf 30 Jahre Erfahrung im Gastgewerbe zurückblicken. Borghuis glaubt, dass dieses Wissen auf dem niederländischen Markt nützlich sein kann. „Wir helfen den Kunden ein attraktives, serviceorientiertes, zeitgemäßes und profitables Hospitality-Konzept zu entwickeln. Nach den Wünschen der Kunden.“

Abwechslungsreiches Menü

Das Gastronomie-Konzept ist maßgeschneidert und wird unter Berücksichtigung der Wünsche, Anforderungen und den örtlichen Gegebenheiten gestaltet. Die Speisekarte ist vielfältig.

Fruchtsäfte

Neben Klassikern wie Pizzas und Pasta umfasst das Angebot Salate, reichhaltig gefüllte Sandwiches und täglich frische Suppen. Fruchtsäfte und hauseigene Smoothies werden vor den Augen des Kunden frisch zubereitet.

Während der Messe in Utrecht war auf dem Kannelloni-Stand ein Kommen und Gehen von Interessierten, einige Caterer warfen ebenfalls einen Blick auf den Stand. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Kannelloni.

Quelle: allesovercatering.nl

Zurück